Tierfallen vermeiden

Störche besichtigen einen Kamin. Foto: Uwe Schlick / pixelio.de

Kamine, Lüftungs- und Gebläseschächte können für Vögel zu tückischen Fallen werden.

Nicht selten plumpsen Weißstörche oder Dohlen in Kaminschächte, die nicht abgedeckt worden sind.

‚Kaminstörche‘ nannte der Volks- mund einst diese Unglücksraben. Gitter oder Abdeckungen verhindern solche Unfälle.

Achten Sie jedoch darauf, dass Schleiereulen, Turmfalken und andere Vögel durch Vergitterungen nicht von ihren Brutplätzen ausgesperrt oder sogar zur Brutzeit eingesperrt werden.

Wenn Sie Fragen haben, berät Sie Ihre NABU-Ortsgruppe zu diesem Thema.

Teilen