Direkt zum Inhalt

Die Eibe im Garten

Samen, Nadeln und Rinde der Eibe sind giftig und doch bietet das Gehölz einen wichtigen Lebensraum für die Tierwelt. Über die Vorzüge von Eibengewächsen für Mensch und Tier im Garten. 

Eibe im Garten mit ihren roten Früchten.
Vögel wie Amsel, Drossel, Kernbeißer, Gimpel oder Grünling lieben die Früchte der Eibe.

Ob als Strauch, Hecke oder Baum: Das Staudengewächs gestaltet den Garten maßgeblich mit. Die sogenannten Formgehölze kann man nach Belieben zurecht schneiden und so als Sichtschutz oder immergrüne Farbtupfer im Beet einfließen lassen. Wegen ihrer immergrünen, dunklen Nadeln sind sie ein schöner, kontrastreicher Hintergrund für hellere Pflanzen, zum Beispiel zu gelblaubigen Gehölzen oder Stauden mit weißen Blüten.

Die Gewöhnliche Eibe (Taxus baccata) ist ein heimisches, immergrünes Nadelgehölz und nur in Europa zu finden. Weltweit sind Eiben-Arten vor allem auf der Nordhalbkugel verbreitet. Von der Gewöhnlichen Eibe gibt es eine Vielzahl an Sorten, manche haben sogar gelbgrüne Nadeln.

 

 

Eine Eibenhecke bietet gute Nistmöglichkeiten für Vögel. Die Leuchtend rote Beeren der Eibe sind zudem ein willkommener Snack für Amsel, Drossel & Co. Ihre Samen sind zwar giftig. Doch da der Kern der Steinfrucht von den Vögeln wieder ausgeschieden wird, schaden sie ihnen nicht.

Die Konifere hat geringe Standortansprüche. Schattige und feuchte Plätze eignen sich besonders gut. Taxus baccata kann man in jedem Bodentyp anpflanzen. Eiben sind pflegeleichte Gehölze, die sehr schnittverträglich sind. Sie werden darum schon seit langem gerne für Hecken und den Formschnitt verwendet. Der Gehölzschnitt reicht einmal pro Jahr aus. Ihre Höhe kann stark variieren: Sowohl niedrige, nur 60 bis 100 cm hohe, Hecken als auch zwei Meter hohe grüne Wände lassen sich auch Eiben formen.

 Die Wuchsform der Eiben variiert stark: Vom Bodendecker über breit ausladende Sträucher wie die Adlerschwingen-Eibe bis hin zu markanten, von Natur aus säulenförmig wachsenden Pflanzen reicht das Sortiment. Diese Vielfalt bietet eine Fülle an Gestaltungs- und Verwendungsmöglichkeiten. In der Natur findet man Eiben meist in der strauchigen und feuchten Schicht von Wäldern.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten