Direkt zum Inhalt

Papiersterne basteln aus Brottüten: Günstige und schnell gemachte Weihnachtsdeko

Die beliebten Papiersterne im Skandi-Look sind seit einigen Jahren ein Dauerbrenner in der Weihnachtszeit. Nicht verwunderlich, schließlich lassen sich die filigranen Weihnachtssterne im Handumdrehen selber machen und bringen als Fenster- oder Wandschmuck weihnachtliche Stimmung ins Haus.

Papiersterne basteln
Weihnachtsdeko muss nicht aufwändig sein: Selbstgemachte Papiersterne in Naturtönen mit einer Lichterkette an einem Ast arrangiert schaffen weihnachtliche Stimmung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus normalen Butterbrottüten schöne Weihnachtssterne für Ihr Zuhause zaubern. Die sind nicht nur günstig, sondern wirklich schnell gemacht. Gemeinsam mit dem Kerzenlicht des selbst gebundenen Adventskranzes wird die schönste Zeit des Jahres noch festlicher.

Weihnachtliche Papiersterne aus Butterbrotpapier

Für die selbst gemachten Papiersterne eignen sich sowohl die ganz normalen weißen Butterbrottüten wie auch braune Kraftpapiertüten. Beide gehören zum Standard-Sortiment von Drogerie- und Supermärkten und lassen sich in der Haushaltsabteilung finden. Grundsätzlich ist jede Papiertüte dafür verwendbar, die einen innenliegenden Falz hat.

Wie viele Tüten braucht man für einen Stern?

Für einen Stern benötigen Sie mindestens sechs bis acht Tüten. Umso mehr Sie nehmen, umso bauschiger wird der Stern. Auch aus Kraftpapiertüten können Sie die Weihnachtssterne basteln. Hier empfiehlt es sich, mindestens neun Tüten für einen Stern zu nutzen, weil diese nicht so dehnbar sind wie die dünnen Butterbrottüten. Dafür sind Kraftpapiertüten deutlich stabiler.

Papiersterne basteln: Los geht’s

Materialien für Papiersterne
Kleber, Schere, Tüten: Bevor es losgeht, legen Sie sich das benötigte Material bereit.

Bevor es ans Kleben und Schnibbeln geht, bereiten Sie sich am besten erstmal Ihren Arbeitsplatz vor und legen sich alle Materialien, die Sie zum Basteln benötigen, bereit:

  • Butterbrottüten/Kraftpapiertüten
  • Schere
  • Klebstift
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schnur zum Aufhängen
  • Schneidebrett
  • Cutter
  • Locher

Papiersterne basteln: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Legen Sie sich mindestens 6 bis 8 Butterbrottüten zurecht.
  2. Mit dem Klebestift streichen Sie ein umgedrehtes „T“ auf die erste Tüte, legen die nächste Tüte bündig darauf, drücken sie ordentlich fest und streichen sie wieder wie beschrieben mit dem Kleber ein.
  3. Diese Schritte wiederholen Sie, bis alle Tüten zusammenkleben. Die oberste Tüte bekommt noch keinen Kleber.
  4. Nun nehmen Sie sich ein Lineal und einen Bleistift und zeichnen vorsichtig Hilfslinien auf die oberste Tüte, sodass eine Spitze entsteht (an der Stelle, an der sich die Öffnung der Tüte befindet).
  5. Mit einer scharfen Schere schneiden Sie entlang der Hilfslinie die Ecken aller Tüten auf einmal ab.
  6. Die Oberseite des Tütenstapels mit Klebstoff (umgedrehtes „T“ ) versehen, den Stern aufklappen und die beiden Endteile miteinander fixieren.
  7. Fehlt nur noch das Loch zum Aufhängen. Das geht am einfachsten mit einem Locher. Anschließend ein Band durch  das Loch ziehen und zusammenbinden. 
  8. Den Stern aufhängen.

Ihrer Kreativität sind hier sprichwörtlich keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie an den Seiten Zacken oder Bogen herausschneiden oder die Spitze ringsherum lochen, bekommt Ihr selbst gemachter Papierstern ein ganz individuelles Aussehen.

Die Kraftpapiertüten lassen sich nicht so einfach schneiden, weil sie viel dicker als die dünneren Butterbrottüten sind. Wenn dann gleich neun oder noch mehr übereinander kleben, quittiert auch die beste Küchenschere ihren Dienst. Hier empfehle ich Ihnen, die Tüten vorab einzeln zurechtzuschneiden oder mit einem Cutter, Lineal und Schneidebrett zu arbeiten.

 

 

Jede Woche neu, das Wichtigste für Ihren Biogarten per E-Mail in Ihrem Postfach.

  • Praxistipps rund um den Biogarten
  • Rezepte passend zur Saison
  • Sonderangebote und Preisvorteile exklusiv für Newsletter-Abonnenten
* Pflichtfeld. Mit der Anmeldung für den Newsletter haben Sie den Hinweis auf die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Sie erhalten den kraut&rüben-Newsletter bis zu Ihrem Widerruf. Sie können den Newsletter jederzeit über einen Link im Newsletter widerrufen.

    Zu den Tags

    Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

    • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
    • Plus gratis Zugabe nach Wahl
    • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

    Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

    plant
    Jetzt 3 Ausgaben testen
     
     

    Jetzt online shoppen:

    Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

    Zu unseren Produkten