Weinbeere

HildaWeges / Fotolia.com
HildaWeges / Fotolia.com

Die Japanische Weinbeere (Rubus phoenicolasius) ist eng mit Himbeere und Brombeere verwandt.
 
Die Frucht kommt aus Asien und wird auch Rotborstige Himbeere genannt.
 
Sie bildet lange, überhängende Triebe und wächst 2–3 m hoch. Typisch sind die roten Borsten, die Stängel und Kelchblätter überziehen.
 
Anbau im Garten
 
Standort: sonnig bis halbschattig, warm
 
Boden: humos, kalkhaltig
 
Abstand: 1,5–2 m, (braucht ein Gerüst)
 
Blüte: an 2 Jahre alten Trieben
 
Ernte: Juli bis September
 
Früchte verwerten: frisch vom Strauch oder als Gelee, Marmelade, Saft
 
Schnitt: abgeerntete Ruten im Winter bodentief entfernen 
Teilen