Direkt zum Inhalt

Gemüsegarten im April – Arbeitskalender

Viele Gemüsearten können ab April ins Beet gesät werden, wärmeliebende Kulturen dagegen sind besser unter Glas aufgehoben. Was darf jetzt raus und welches Gemüse muss im April noch im Gewächshaus oder Frühbeet vorgezogen werden. Unsere Tabelle gibt einen Überblick.

Gärtner bereitet vorgezogenen Gemüse-Jungpflanzen zum Auspflanzen vor
Kräftige vorgezogene Gemüse-Jungpflanzen, bereit zum Auspflanzen

Aussaat im Freiland

Ab April können die meisten Wurzelgemüse wie Pastinaken, Karotten und Rote Bete ins Beet gesät werden. Beginnen Sie mit Schwarzwurzeln, denn sie haben eine lange Entwicklungszeit. Die gesäten Erbsen markieren Sie mit gestecktem Reisig.

Gemüse: 

  • Kopf- und Eissalat
  • Spinat
  • Mangold
  • Rote Bete
  • Möhren, mittelfrüh
  • Rettich
  • Radieschen
  • Steck- und Saatzwiebeln
  • Lauch
  • Mark- und Zuckererbsen
  • Kohlrabi
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Wirsing
  • Weiß-, Rot- und Rosenkohl (Ende April)
  • Schwarzwurzeln
  • Pastinaken
  • Chicorée
  • Speiserüben


Kräuter: 

Die meisten Gewürzkräuter können Sie jetzt ins Freiland säen:

  • Borretsch
  • Dill
  • Kümmel
  • Löffelkraut
  • Kerbel
  • Bohnenkraut
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Kresse
  • Rucola
  • Portulak

Aussaat unter Glas, als Vorkultur

  • Gurken
  • Melonen
  • Kürbis
  • Zucchini
  • Zuckermais
  • Neuseeländer Spinat
  • Bleichsellerie
  • Bohnen (Ende April)
     
  • Basilikum
  • Majoran

Der kraut&rüben Tipp:

Endlich dürfen Sie den Winterschutz von Ihren Beeten entfernen. Für empfindliche Pflanzen sollten Sie allerdings noch Schutzfolien für kalte Nächte bereithalten. 

Zitat

Pflanzung im Freiland

Viele Gemüse, die im Sommer geerntet werden, stehen jetzt als Jungpflanzen zur Verfügung – ob selber gezogen oder gekauft. Einige von ihnen dürfen jetzt ins Freiland gepflanzt werden:

  • Sommerlauch
  • Kopfsalat
  • Kohlrabi
  • Frühkohl
  • Blumenkohl
  • Topinamburknollen
  • Grünspargel
  • Estragon
  • Zitronenmelisse
  • Pfefferminze

Auch Kartoffeln dürfen im April gelegt werden, vorausgesetzt der Boden ist ausreichend warm und trocken. Bei nasskalter Witterung und in rauen Gegenden wartet man besser noch.

Pflanzung im beheizten Gewächshaus

  • Tomaten,
  • Paprika
  • Auberginen
  • Gurken

Was sonst noch zu tun ist:

Beete vorbereiten: In die oberste Bodenschickt (nicht zu tief!) Kompost einarbeiten. 

Boden lockern:  Mulchdecke beseitigen und den Boden kurz vor der Aussaat lockern.

Tomaten pikieren: Schon ausgetriebene Pflänchen können pikiert werden. Achten Sie darauf, die Pflanzen tief einzusetzen, damit sich ausreichend Seitenwurzeln bilden können.

Lüften unter Glas und Folie nicht vergessen!

 

Lesetipp, für alle, die ein bißchen anders gärtnern:

Praxistipps rund ums Jahr, im Sonderheft "Katjas Gartenwelt", mit Beetplänen, Tabellen und Sortentipps.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten