Wie wird Samen von Kräutern gewonnen?

Wie wird Samen von Kräutern gewonnen?
Getrocknete Fenchel-Samen - Foto: kerdkanno / stock.adobe.com

Die Samenstände von Petersilie, Fenchel oder Dill sind vertrocknet, die Samen reif. So gewinnen Sie Saatgut von Kräutern.

Saatgut gewinnen

• Im Spätsommer ist die richtige Zeit, um Saatgut für das nächste Kräuterjahr zu ernten.

• Ernten Sie rechtzeitig, bevor diese ausfallen.

• Schneiden Sie die Samenstände vorsichtig ab, und legen Sie sie in eine Papiertüte, eine große Schüssel oder ein Eimerchen.

• Anschließend schüttelt und rebelt man die Samen mit Fingerspitzengefühl aus ihrer Hülle.

• Wer Sorge hat, den richtigen Zeitpunkt zu verpassen, schneidet die Samenstände ab, bevor sie braun sind und lässt sie an einem warmen, schattigen Ort nachreifen.

• Trocknen Sie die ausgesiebten Samen in jedem Fall gut nach, denn enthalten sie noch zu viel Feuchtigkeit, schimmeln sie leicht in ihrem Aufbewahrungsgefäß.

Teilen