Direkt zum Inhalt

Wie wird Samen von Kräutern gewonnen?

Die Samenstände von Petersilie, Fenchel oder Dill sind vertrocknet, die Samen reif. So gewinnen Sie Saatgut von Kräutern.

Wie wird Samen von Kräutern gewonnen?
Getrocknete Fenchel-Samen

Saatgut gewinnen

  • Im Spätsommer ist die richtige Zeit, um Saatgut für das nächste Kräuterjahr zu ernten.
  • Ernten Sie rechtzeitig, bevor diese ausfallen.
  • Schneiden Sie die Samenstände vorsichtig ab, und legen Sie sie in eine Papiertüte, eine große Schüssel oder ein Eimerchen.
  • Anschließend schüttelt und rebelt man die Samen mit Fingerspitzengefühl aus ihrer Hülle.
  • Wer Sorge hat, den richtigen Zeitpunkt zu verpassen, schneidet die Samenstände ab, bevor sie braun sind und lässt sie an einem warmen, schattigen Ort nachreifen.
  • Trocknen Sie die ausgesiebten Samen in jedem Fall gut nach, denn enthalten sie noch zu viel Feuchtigkeit, schimmeln sie leicht in ihrem Aufbewahrungsgefäß.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten