Wussten Sie schon, dass…

 … auch die dekorativen Blüten von Schnittlauchpflanzen essbar sind?
 
Der Staudenexperte Dieter Gaissmayer rät, die Blütenbälle von Schnittlauch in der Pfanne mit etwas Butter zu dünsten und als feine Vorspeise zu verwenden.
 Als Dekoration für Speisen oder Getränke sind die Blüten ebenfalls ein überraschender optischer Effekt.
 
Kräuterblüten
 
Das gilt gerade im Sommer, wenn die Blüten von Calendula, Lavendel, Borretsch oder Schnittlauch als Dekoration von Säften oder Limonaden dienen. Laucharten wie Schnittlauch und Knoblauch sind unverzichtbare Würzkräuter mit aromatischem Laub und schmackhaften Zwiebeln.
 
Neben dem bekannten Schnittlauch sind in gut sortierten Gärtnereien auch Bärlauch (Allium ursinum) oder die Winterheckenzwiebel (Allium fistulosum) erhältlich. Sie sind wichtige Powerkräuter, die uns besonders im Winterhalbjahr und im Frühjahr mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.
 
Teilen