Zucchinikuchen

Elisabeth Melzer
Elisabeth Melzer

Rezepte für Zucchini kann man in der Erntezeit nie genug haben. Probieren Sie doch mal diesen saftigen Kuchen!

 
Zutaten für eine Springform
von 26 cm (4–6 Portionen):

 
600 g Zucchini
4–5 Frühlingszwiebeln,
1 Handvoll Petersilie
1 Stängel Pfefferminze
100 g Erdnüsse
100 g Emmentaler
150 g Quark
3 EL Saure Sahne
2 Eier
60 g Butter
120 g grober Maisgries
1 TL Salz
2 Knoblauchzehen
 
Zubereitung:
 
• Zucchini grob raspeln, Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Kräuter hacken.
 
• Erdnüsse ohne Fett leicht anrösten. 2 EL davon beiseite stellen; die restlichen Nüsse mahlen.
 
• Den Käse reiben.
 
• Quark mit der Sahne cremig rühren, flüssige Butter, Eier, Maisgrieß, Nüsse und Käse unterheben und verrühren. Die Masse mit Salz, Cayennepfeffer und durchgepreßtem Knoblauch kräftig würzen, 30 Minuten quellen lassen.
 
• Masse mit Zucchini, Frühlingszwiebeln und Kräutern mischen, nachwürzen.
 
• Form fetten und mit Maisgrieß ausstreuen, Teig in die Form füllen, glatt streichen. Restliche Erdnüsse darüberstreuen.
 
• Den Zucchinikuchen 40 Minuten bei 200 °C backen, bis die Oberfläche gebräunt ist.
 
 
Teilen