Zucchini Sommergemüse

teressa - Fotolia.com
teressa - Fotolia.com

Für diesen schmackhaften Gemüsetopf können Sie große Zucchini verarbeiten.
 
Wer sie anbaut, kennt das: Ist die Zucchinipflanze erst mal in Fahrt gekommen ist, gibt es Zucchini in Hülle und Fülle. Gut, dass sich die Früchte des Kürbisgewächses so vielseitig zubereiten lassen. Am besten schmecken sie klein und zart. Aber auch aus größeren Früchten lassen sich leckere Gerichte zubereiten.
 
Pikantes Zucchini-Sommergemüse
von den BIOSpitzenköchinnen Christel und Gabriele Kurz
 
Zutaten (für vier bis sechs Personen):
 
2 größere Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
eine halbe Chilischote
2 Tomaten
4 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
etwas Salz und Pfeffer
ggf. einige Basilikumblätter
 
Zubereitung:
 
Die Zucchini waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Tomate in Würfel und die Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden.
 
Währenddessen das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Chilischote und Knoblauch glasig anschwitzen. Dann die Zucchinistücke dazugeben und einige Minuten schmoren lassen. Mit Weißwein aufgießen und etwas einkochen lassen. Die Tomaten hinzugeben und nochmals einkochen lassen.
 
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss mit Basilikumblättern garnieren.
 
Gut dazu passt zum Beispiel ein knuspriges Baguette.
 
 
Quelle: BioSpitzenköche

Teilen